Serialisierung und Datenaustausch mit Verifikationssystemen

SecIdent® bietet die sichere Übermittlung Ihrer Serialisierungsdaten an die nationalen und internationalen Verifikations-Datenbanken.

SecIdent Pharma Coding System

Das „European Stakeholder Model“ (ESM) wird von dem Eurpäischen Zusammenschluss der Pharmaverbände (EFPIA) getragen und basiert auf dem Konzept, dass die Seriennnummer jedes verschreibungspflichtigen Medikaments bei der Abgabe überprüft werden muss (Point-of Dispensing Verification). Die technische Implementierung erfolgt über das „European Medicines Verification System“ (EMVS). An dieses Modell werden daraufhin die nationalen Systeme und Datenbanken angebunden.

Das SecIdent® Pharma Coding System ermöglicht über getestete und dokumentierte Daten-Schnittstellen die Anbindung an die nationalen Verfikationssysteme (NMVS) und den European Hub (EMVS). Durch den modaleren Aufbau wird die Kommunikation auch mit zukünftigen Systemen gewährleistet.

Mit dem SecIdent®-System erhält Ihr Unternehmen eine skalierbare und zukunftsorientierte Lösung für die Serialdatenverwaltung. Gehen Sie auf Nummer sicher und erfüllen Sie die Vorgaben der EU-Fälschungsrichtlinie (2011/62/EU) und in anderen Märkten. 

Mehr Informationen über die Serialisierung in der Pharmabranche auf unserer Themenseite