Attribute

Mehr Informationen dank flexibler Merkmale

Das SecIdent®-System arbeitet mit unterschiedlichen Attributierungen:

  • Attribute, die zusätzliche Werte mitbringen, z. B. aus Ihrer ERP-Software (z. B. Artikelfarbe, Größe)
  • Vom System generierte Attribute (Systemvariablen wie: Kunde, Seriennummer, Datum/Zeit etc.)
  • Externe Attribute, die per String übergeben werden. (z. B. zur Verhaltenssteuerung: Graumarkterkennung, Gebietsschutz, verdeckte Alarmfunktion)
  • Attribute können auch sprachabhängig gestaltet werden

Attribute werden dabei nicht in den Code geschrieben bzw. „hineincodiert“, sondern bleiben ausschließlich im System hinterlegt. Damit bleiben sie im Nachhinein veränderbar, die Datensätze sind auch auf lange Sicht und bei hoher Stückzahl schlank und handlich.

Durch seine flexible Verwaltung auch unterschiedlicher Attribute entfaltet SecIdent® die volle Vielfalt auch für Ihren Einsatzzweck.

Bei der Entwicklung von SecIdent® kommt es uns vor allem auf das Konzept der Schnittstellen an. Heute ist es wichtig, dass ein Webservice reibungslos mit klassischen Desktop-Anwendungen funktioniert – und umgekehrt! Sandro Coletti

Entwickler

Nächster Schritt: Demo-Codes testen

Nutzen Sie die Möglichkeit und testen Sie den vollen Funktionsumfang von Secident®. Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre ersten Codes und testen die Verifkation über den Web-Service.