Mehr Informationen dank flexibler Merkmale

Attribute

Attribute sind wesentliche Elemente zur Umsetzung individueller Anforderungen sowie Schnittstellen und können zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden.

Um nützliche Zusatzinformationen beispielsweise zum Produkt, der Herstellung oder der Charge abzubilden, können die Attributwerte selbst bei der Verifikation auf der Antwortseite mitangezeigt werden.

Attribute können auch durch Regeln im Hintergrund zu verschiedenen Aktionen führen. So erfolgt die Ansteuerung der Antwortseiten über Attribute und Regeln. Sie legen fest, welche der verfügbaren Antwortseiten zur Anzeige kommen soll und stellen sicher, dass jeder Anwender mit den für ihn richtigen Informationen versorgt wird.

Eine fundamentale Aufgabe, die Attributen zukommt, ist die verdeckte Alarmfunktion. Die Attribute bieten hier die Grundlage für die Definition von Regeln, die zu einem Alarm führen. Im Beispiel einer Graumarktkontrolle, wird das Attribut Zielland festgelegt. Entspricht der tatsächliche Prüfort, der mit der End-to-End-Prüfung durch den Kunden automatisch festgestellt werden kann, nicht dem Attribut Zielland, steuern Regeln die Alarmfunktion.

Wie sind Attribute in SecIdent umgesetzt?

SecIdent baut auf ein offenes Konzept der Attribute auf und unterscheidet primär in systemgenerierte, eigene und externe Attribute. Vom System generierte Attribute sind bereits in SecIdent vorgesehen und beinhalten z. B. den Name des Kunden, die Seriennummer, das Datum oder die Zeit. Eigene Attribute dagegen können ganz individuell erstellt werden und bieten eine passgenaue Informationsversorgung. Externe Attribute werden bei der Verifizierung per String übermittelt. Alle Attribute lösen z.B. Verhaltenssteuerungen, wie Graumarkterkennungen, Gebietsschutz und verdeckte Alarmfunktionen, aus. Diese Untergliederung bietet die maximale Flexibilität, um viele individuelle Anforderungen abzudecken.

Sowohl die Bezeichnungen, wie auch die Werte der Attribute können mehrsprachig angegeben und infolgedessen in der entsprechende Sprache vom Browser angezeigt werden. Ein weiterer Vorteil zeigt sich in der nachträglichen Änderbarkeit und Ergänzung von Attributen und Chargen. Rückrufaktionen können so schnell und effizient durchgeführt werden.